Mazda 323

Ab 1985 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Masda 323

- Die Einleitung
   Über diese Führung
   Die Autos der Marke Mazda-323 — der Eintritt
   Die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen
   Die Erwerbung der Ersatzteile
   Die Technologie der Bedienung, die Instrumente und die Ausrüstung des Arbeitsplatzes
   Der Start des Motors von der Hilfsquelle
   poddomkratschiwanije und das Schleppen
   Auto- chimikalii, des Öls und des Schmierens
   Die Diagnostik der Defekte
   Die laufende Bedienung
   + die Arbeiten nach der technischen Wartung
   - Die Schachtel der Sendungen/Antriebe der Räder
      Die visuale Prüfung der Dichtheit
      Die mechanische Getriebe: die Prüfung des Niveaus des Öls
      Die mechanische Getriebe: der Ersatz des Öls
      Die automatische Getriebe: die Prüfung des Niveaus des Öls
      Das Ausgleichgehäuse und rasdatotschnaja die Schachtel: die Prüfung des Niveaus des Öls
      Das Ausgleichgehäuse und rasdatotschnaja die Schachtel: der Ersatz des Öls
      Die Prüfung der Gummimanschetten der Antriebswellen
      Die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit des Antriebes der Kupplung
      Die Prüfung/Regulierung des Pedals der Kupplung
   + die Bremsen/Reifen/Räder
   + die Steuerverwaltung/Antrieb der Vorderräder
   + die elektrische Ausrüstung des Autos
   + die Karosserie/innere Ausstattung
+ die Benzinmotoren
+ das System des Schmierens des Motors
+ das System der Abkühlung des Motors
+ die Zündanlage
+ das Stromversorgungssystem, den Vergaser, das System der Einspritzung des Brennstoffes
+ der Dieselmotor
+ das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ die Kupplung
+ die Handgetriebe
+ die Automatische Getriebe
+ die Aufhängung und das System der Lenkung
+ das Bremssystem
+ die Räder und die Reifen, die Karosserie, die Färbung des Autos, den Abgang des Autos
+ das System der elektrischen Ausrüstung
+ der Heizkörper, das System der Beleuchtung, die Geräte
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
+ die Elektrischen Schemen


d72333b2



Die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit des Antriebes der Kupplung

Je nach dem Modell und der Erfüllung MAZDA 323 kann den abgesonderten Behälter für die Flüssigkeit des Antriebes der Kupplung haben. Der Kompensationsbehälter befindet sich in der motorischen Abteilung neben dem Bremsverstärker. Der Deckel hat die Ventilationsöffnung, die nicht verunreinigt sein soll. Der Kompensationsbehälter ist aus dem durchsichtigen Material hergestellt, so dass man das Niveau der Flüssigkeit außen zu jeder Zeit kontrollieren kann. Es ist empfehlenswert, auf den Blick auf den erweiternden Behälter jeder 4 Wochen zu werfen. Wenn es dolit die Flüssigkeit erforderlich ist, ist nötig es die Bremsflüssigkeit der Spezifikation SAE J 1703, oder DOT 4 zu verwenden.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Zu prüfen, damit sich das Niveau der Flüssigkeit zwischen der minimalen und maximalen Notiz befand. Wenn es das Niveau die Notiz Minimums ist niedriger, ist nötig es die Dichtheit des hydraulischen Systems, falls notwendig zu prüfen, das entsprechende Element zu ersetzen. Wenn das System germetitschna, bedeutet, ist die getriebene Disk der Kupplung abgenutzt, siehe hat die Abnahme und die Anlage/Prüfung der Kupplung ausgezogen.