Mazda 323

Ab 1985 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Masda 323

+ die Einleitung
+ die Benzinmotoren
+ das System des Schmierens des Motors
+ das System der Abkühlung des Motors
+ die Zündanlage
+ das Stromversorgungssystem, den Vergaser, das System der Einspritzung des Brennstoffes
+ der Dieselmotor
+ das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ die Kupplung
+ die Handgetriebe
+ Die automatische Getriebe
- Die Aufhängung und das System der Lenkung
   Die Vorderachsfederung — die allgemeinen Informationen
   Die Abnahme und die Anlage der Amortisationstheke
   Die Auseinandersetzung der Amortisationstheke/Abnahme und die Anlage/Schraubenfeder des Dämpfers
   Die Prüfung des Dämpfers
   Die Abnahme und die Anlage des querlaufenden Hebels/Ersatzes der Gummistütze
   Die Prüfung/Ersatz/Wendefaust der Stütze des querlaufenden Hebels
   Die Abnahme und die Anlage der Antriebswelle
   Die Abnahme und die Anlage der Zwischenwelle
   Die Prüfung/Auseinandersetzung priwodnogo der Welle/Ersatzes der Manschetten
   Das Lager der Vordernabe
   Die hintere Aufhängung
   Die Abnahme und die Anlage der hinteren Amortisationstheke
   Die Auseinandersetzung der hinteren Amortisationstheke/Abnahme und die Anlage/Schraubenfeder des Dämpfers
   Die querlaufenden Hebel/längslaeufigen Hebel/Stabilisator
   Die Prüfung des Lagers der Nabe
   Die Abnahme und die Anlage des Lagers der Nabe
   Die Regulierung ljufta des Lagers der Nabe
   Die Abnahme und die Anlage der Nabe
   Die Lenkung
   Die Abnahme und die Anlage des Steuerrads
   Die Abnahme und die Anlage der Spitze des Steuerluftzuges
   Die Abnahme und die Anlage der Gummimanschette des Steuerantriebes
   Die Pumpe serwouprawlenija
   Die Winkel der Anlage der Räder
   Die Bedeutungen für die Prüfung MAZDA 323
+ das Bremssystem
+ die Räder und die Reifen, die Karosserie, die Färbung des Autos, den Abgang des Autos
+ das System der elektrischen Ausrüstung
+ der Heizkörper, das System der Beleuchtung, die Geräte
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
+ die Elektrischen Schemen





Die Lenkung

Die Lenkung besteht aus dem Steuerrad, der Welle der Lenkung, des Steuermechanismus und der querlaufenden Steuermänner tjag. Das Steuerrad ist zur Welle angeschraubt, die zum Steuermechanismus führt. Dank dem gezahnten Eingriff im Steuermechanismus wechselt gezahnt rejka den Platz.

Jedes Ende gezahnt rejki ist durch scharowyj das Gelenk mit den Steuermännern tjagami verbunden. Sie verlegen die Kraft vom Steuerrad durch die Gelenke der Steuermänner tjag und die Wendefäuste auf die Vorderräder. Die rejetschnoje Lenkung soll den leichten Lauf haben, ljufta von der Stütze bis zum Anschlag nicht zu haben. Es wird nicht bedient, aber man muss auf den tadellosen Zustand uplotnitelnych der Manschetten folgen.

Je nach dem Modell und der Ausstattung kann die Lenkung mit dem hydraulischen Verstärker ausgestattet sein. Dank der Lenkung mit dem Hydroverstärker (serwouprawleniju) ist die Kraft, die für die Wendung des Steuerrads notwendig ist unbedeutend. Der Verstärker der Lenkung besteht aus der fetten Pumpe, des Kompensationsbehälters und masloprowodow. Die Pumpe wird durch klinowoj der Riemen vom Motor in Betrieb gesetzt. Die Pumpe podsassywajet reicht das Öl aus dem Kompensationsbehälter unter dem hohen Druck zum Körper des Ventiles eben. Der Körper des Ventiles befindet sich im Steuermechanismus. Das Ventil ist mit der Welle der Lenkung mechanisch verbunden und reicht das Öl je nach der Wendung des Rads zur entsprechenden Seite des Arbeitszylinders. Dort drückt das Öl auf den Kolben gezahnt rejki und unterstützt die Bewegung der Verwaltung. Gleichzeitig stößt der Kolben das Öl andererseits des Arbeitszylinders nach der wiederkehrenden Rohrleitung zurück in den Kompensationsbehälter hinaus.

Die selbstgestoppten Muttern immer zu ersetzen. Schweiss- und richtowotschnyje sind die Arbeiten auf der Lenkung unzulässig. Bei der ungenügenden Erfahrung, sowie ist nötig es sich die grosse Reparatur an die spezialisierte Werkstatt zu wenden.

Die Lenkung ohne Verstärker

1 — das Steuerrad
2 — die Welle der Lenkung
3 — die Zwischensteuerwelle

4 — der Steuermechanismus
5 — die Spitze des Steuerluftzuges
6 — der Hebel des regulierten Steuerrads