Mazda 323

Ab 1985 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Masda 323

+ Die Einleitung
- Die Benzinmotoren
   Die Spezifikationen
   Die Abnahme und die Anlage des Motors
   Die Abnahme und die Anlage des gezahnten Riemens der Motoren WS, В5, B6 (SOHC), WR (SOHC)
   Die Abnahme und die Anlage des gezahnten Riemens (DOHC)
   Die Abnahme und die Anlage des Kopfes der Zylinder/Ersatzes der Verlegung des Kopfes der Zylinder
   Der Mechanismus des Kettenantriebes
   Die Abnahme und die Anlage die raspredwala/Regulierung der Phasen der Gaswechselsteuerung
   Die Abnahme und die Anlage der Kurvenwelle
   Der raspredwal/Antrieb des Verteilungsmechanismus
   Die Verteilungswelle/Antrieb des Verteilungsmechanismus
   Die Abnahme und die Anlage der Kurvenwellen
   Die Abnahme und die Anlage der Ventile
   Der Ersatz maslootraschatelnych kolpatschkow
   Die Prüfung der richtenden Ventile
   Die Bearbeitung der Fasen der Sättel der Ventile im Kopf der Zylinder/Bearbeitungen der Ventile
   Das Einschleifen der Ventile
   Die Prüfung/Regulierung des Spielraums der Ventile
   Die Prüfung der Kompression
   Die Abnahme und die Anlage/Spannung klinowogo des Riemens
+ das System des Schmierens des Motors
+ das System der Abkühlung des Motors
+ die Zündanlage
+ das Stromversorgungssystem, den Vergaser, das System der Einspritzung des Brennstoffes
+ der Dieselmotor
+ das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ die Kupplung
+ die Handgetriebe
+ die Automatische Getriebe
+ die Aufhängung und das System der Lenkung
+ das Bremssystem
+ die Räder und die Reifen, die Karosserie, die Färbung des Autos, den Abgang des Autos
+ das System der elektrischen Ausrüstung
+ der Heizkörper, das System der Beleuchtung, die Geräte
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
+ die Elektrischen Schemen





Die Bearbeitung der Fasen der Sättel der Ventile im Kopf der Zylinder/Bearbeitungen der Ventile

Die Fasen der Sättel der Ventile mit den Spuren des Verschleißes oder des Rußansatzes können bearbeitet werden, bis die höchstzulässigen Umfänge der Bearbeitung, die Einstellend- Winkel und die Breite der Fasen ertragen werden. Andernfalls ist nötig es den Kopf der Zylinder zu ersetzen. Die Sättel der Ventile können mit den gewöhnlichen Mitteln ersetzt sein. Für die Bearbeitung ist das spezielle Gerät notwendig. Diese Arbeiten muss man in der spezialisierten Werkstatt erfüllen. Die Identifizierung des Motors siehe das Kapitel die Einleitung.

Die Winkel auf den Fasen der Ventile

Die Benzinmotoren
Der Dieselmotor
Die Breite der Fase und die Arbeitsoberfläche

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Für die Prüfung der Arbeitsoberfläche und der Breite der Fase des Ventiles ist nötig es die Fase des Ventiles mit der feinen Schicht "Preussischblau" (das preußische Blaumittel) oder "Bleiweiss" (das Bleiweiß) abzudecken. Das Ventil und ein wenig einzustellen, auf die Fase des Sattels zu drücken.

Das Ventil dabei nicht zu drehen. Wenn die Farbe ungleichmässig verteilt ist, ist nötig es die Fase des Ventiles weiter zu bearbeiten. Dabei soll die maximalen oder minimalen Umfänge der Breite der Fase nicht übertreten sein, siehe die Tabelle der Umfänge der Ventile.


Wystupanije der Ventile
  1. Nach der Bearbeitung der Fasen der Ventile soll die Größe wystupanija des Ventiles geprüft sein - L-. Wenn die Bedeutung in den Grenzen liegt - und - folgt die Größe wystupanija in der Norm, wenn die Bedeutungen in den Grenzen liegen - b - die Größe wystupanija von der Anlage der Scheibe zu regulieren, damit die Bedeutung erreicht war - und-. Wenn die maximale Bedeutung - b - übertreten ist, ist nötig es den Kopf der Zylinder zu ersetzen.
Die Dicke des Randes des Tellers des Ventiles und der Winkel der Fase

Die Umfänge der Ventile

Die Bezeichnung des Motors

Die Bedeutungen in mm

Die Länge des Ventiles

Die Breite der Fase des Ventiles

Die Schichten auf die Ränder des Ventiles

Wystupanije des Ventiles - L -

Е1, JES, Е5

__

1,4

Wp. 0,10
Wyp. 0,10

Und = 42,4
b = 42,9 — 43,9

В3, bis zu 8/89 __ 1,1 — 1,7 Wp. 0,50
Wyp. 1,00
Und = 39,0 — 39,5
b = 39,5 — 40,5
WS mit 9/89 Wp. 103,84
Heulte. 104,94
0,8 — 1,4 Wp. 1,00
Wyp. 1,00
Und = 41,5 — 42,0
b = 42,0 — 43,0
В5 __ 1,1 — 1,7 Wp. 0,50
Wyp. 1,00
Und = 39,0 — 39,5
b = 39,5 — 40,5
В6 BIS ZU 9/89 __ 1,1 — 1,7 Wp. 1,00
Wyp. 1,30
Und = 39,5 — 40,0
b = 40,0 — 41,0
В6 Mit 9/89 Wp. 103,84
Wyp. 104,94
0,8 — 1,4 Wp. 0,90
Wyp. 1,00
Der Einlass
Und = 41,5 — 42,0
b = 42,0 — 43,0
Die Ausgabe
Und = 41,5 — 42,0
b = 42,0 — 43,0
WRE (SOHC) Wp. 101,77
Wyp. 102,97
0,8 — 1,4 Wp. 0,65
Wyp. 1,20
Der Einlass
Und = 42,5 — 43,0
b = 43,0 — 44,0
Die Ausgabe
Und = 41,0 41,5
b = 41,5 — 42,5
WRE (DOHC) bis zu 8/89 __ 0,8 — 1,4

Wp. 1,00

Wyp. 1,00

Und = 43,5 — 44,0
b = 44,0 — 45,0
WRE (DOHC) mit 9/89 Wp. 101,34
Wyp. 101,44
0,8 — 1,4 Wp. 1,35
Wyp. 1,45
Und = 45,0 — 45,5
b = 45,5 — 46,5
WSE Wp. 105,27
Wyp. 104,17
1,1 — 1,7 Wp. 0,50
Wyp. 1,00
Und = 39,0 — 39,5
b = 39,5 — 40,5
В6Е Wp. 103,77
Wyp. 102,67
1,1 — 1,7 Wp. 0,50
Wyp. 1,00
Und = 39,0 — 39,5
b = 39,5 — 40,5
PN Wp. 101,50
Wyp. 101,40
1,4 — 1,8 Wp. 0,50
Wyp. 0,50
Und = 36,8 — 36,9