Mazda 323

Ab 1985 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Masda 323

+ die Einleitung
+ die Benzinmotoren
+ das System des Schmierens des Motors
+ Das System der Abkühlung des Motors
- Die Zündanlage
   Die Sicherheitsmaßnahmen bei der Arbeit mit der elektronischen Zündanlage
   Die Prüfung der Zündspule
   Die Prüfung des Kabels der Zündung
   Die Prüfung/Regulierung des Momentes der Zündung
   Die Abnahme und die Anlage des Zündverteilers
   Die Zündkerzen
   Die Kerzen für MAZDA 323
+ das Stromversorgungssystem, den Vergaser, das System der Einspritzung des Brennstoffes
+ der Dieselmotor
+ das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ die Kupplung
+ die Handgetriebe
+ die Automatische Getriebe
+ die Aufhängung und das System der Lenkung
+ das Bremssystem
+ die Räder und die Reifen, die Karosserie, die Färbung des Autos, den Abgang des Autos
+ das System der elektrischen Ausrüstung
+ der Heizkörper, das System der Beleuchtung, die Geräte
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
+ die Elektrischen Schemen





Die Prüfung der Zündspule

Die Zündspule befindet sich in der motorischen Abteilung vor dem Mantel der linken Amortisationstheke.

Die Prüfung des Funkens

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Prüfung des Funkens kann nur auf den Autos ohne Katalysator durchgeführt werden, da der Katalysator durchdringend ins System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase und dem sich entflammenden Brennstoff zerstört sein kann.

Beim Start, das Kabel der Zündung von der Hand nicht zu halten. Die dazu gut isolierten Zangen zu verwenden oder, das Kabel in der nötigen Lage auf dem Block der Zylinder mit Hilfe des Klebebands zu festigen.


  1. Das Kabel der Zündung von der Zündspule auf dem Verteiler abzuschalten.
  1. Das Kabel der Zündung von den gut isolierten Zangen in der Entfernung 5-10 mm von der Masse zu halten. Als Masse, nur die gut durchführenden metallischen Teile wie zum Beispiel den Block der Zylinder zu verwenden.
  2. Den Assistenten zu bitten, den Motor zu starten. Sollen die mächtigen blauen Funken vorbeilaufen. Wenn der Funke nicht vorbeiläuft, ist nötig es die Abgabe des Stromes auf die Spule zu prüfen.

Die Prüfung der Abgabe des Stromes

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Den Stecker von der Zündspule und bei der aufgenommenen Zündung abzuschalten, die Anstrengung auf der positiven Klemme zu prüfen. Die Anstrengung soll 12 W.Jesli die Anstrengung bilden fehlt, es ist nötig die Hauptschutzvorrichtung und das Geflecht der Kabel zu prüfen.

Die Prüfung des primären Wickelns

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Mit Hilfe des Widerstandsmessers den Widerstand zwischen den Klemmen zu messen und, mit der Bedeutung in der Tabelle zu vergleichen.

Die Prüfung des nochmaligen Wickelns

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Mit Hilfe des Widerstandsmessers den Widerstand zwischen pljussowoj von der Klemme und der Klemme der hohen Anstrengung zu messen, die bekommene Bedeutung mit der Bedeutung in der Tabelle zu vergleichen.

Die geforderten Bedeutungen

Der Motor Die Anstrengung des primären Wickelns Die Anstrengung des nochmaligen Wickelns
Alle Motoren bis zu 9/89 wyp. Die Unendlichkeit6 — 30 Ohm
Der Vergasermotor und inschektornyj der Motor (WS) von 10/89 wyp. 1 0, 77 — 0, 95 Ohm 10 — 16 Ohm
2 0, 9 — 1, 1 Ohm 10 — 16 Ohm
Der inschektornyj Motor (WR, B6) von 10/89 wyp. 0, 81 — 0, 99 Ohm
  1. Wenn das Ergebnis ein oder beider Prüfungen der geforderten Bedeutung nicht entspricht, ist nötig es die Zündspule zu ersetzen.