Mazda 323

Ab 1985 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Masda 323

+ die Einleitung
+ die Benzinmotoren
+ das System des Schmierens des Motors
+ Das System der Abkühlung des Motors
- Die Zündanlage
   Die Sicherheitsmaßnahmen bei der Arbeit mit der elektronischen Zündanlage
   Die Prüfung der Zündspule
   Die Prüfung des Kabels der Zündung
   Die Prüfung/Regulierung des Momentes der Zündung
   Die Abnahme und die Anlage des Zündverteilers
   Die Zündkerzen
   Die Kerzen für MAZDA 323
+ das Stromversorgungssystem, den Vergaser, das System der Einspritzung des Brennstoffes
+ der Dieselmotor
+ das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ die Kupplung
+ die Handgetriebe
+ die Automatische Getriebe
+ die Aufhängung und das System der Lenkung
+ das Bremssystem
+ die Räder und die Reifen, die Karosserie, die Färbung des Autos, den Abgang des Autos
+ das System der elektrischen Ausrüstung
+ der Heizkörper, das System der Beleuchtung, die Geräte
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
+ die Elektrischen Schemen





Die Abnahme und die Anlage des Zündverteilers

Der Zündverteiler wird unmittelbar von raspredwala in Betrieb gesetzt. Er befindet sich auf dem Kopf der Zylinder seitens des Schwungrades.

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Das Kabel der Masse von der Batterie abzuschalten.

Dabei werden die Daten aus dem Gedächtnis der Defekte des Motors oder den Schutzkode des Radioapparats gewaschen. Vor der Abschaltung der Batterie folgt die Hinweise in der Abteilung die Abnahme und die Anlage der Batterie durchzulesen.


  1. Wenn existiert, die Vakuumrohrleitung-1 vom Zündverteiler abzuschalten.
  1. 2 Bolzen der Befestigung abzuschrauben und, den Deckel des Verteilers-4 im Satz mit den Kabel der Zündung-2 fortzulegen.
  2. Den Stecker-3 abzuschalten.
  3. Die Bolzen der Befestigung des Zündverteilers abzuschrauben.
  4. Den Verteiler aus dem Kopf der Zylinder herauszunehmen.

Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Das Netz aufgrund des Verteilers auf das Vorhandensein der Beschädigungen zu prüfen.
  2. Das Netz mit dem motorischen Öl einzuschmieren.

Bis zu 9/89 wyp.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Den Kolben des 1. Zylinders in die Lage der Zündung festzustellen
  1. Den Verteiler einzustellen, dabei soll die bezeichnete Seite der Klammer auf der Welle des Verteilers mit dem Zeichen auf dem Körper des Verteilers übereinstimmen.
  1. Die Bolzen der Befestigung festzustellen und, den Verteiler anzuschrauben.

Von 10/89 wyp.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Den Verteiler, dabei einzustellen, damit zu folgen die Ergreifung auf dem Verteiler in den Falz auf raspredwale eingegangen ist. Dazu den Verteiler in die Öffnung und gleichzeitig ein wenig zu drücken, die Welle mit dem Rotor des Verteilers umzudrehen, bis er auch den Rotor zugeklinkt werden wird wird nicht aufhören, sich zu drehen.

Die Ergreifung des Verteilers kann befindet sich im Falz raspredwala nur in einer Lage.

  1. Den Verteiler so, dass die Schnitzöffnungen zu ebnen standen in der Mitte der längslaeufigen Öffnungen. Die Bolzen der Befestigung festzustellen und, mit der Bemühung 25 Nm festzuziehen.
  2. Den Deckel des Verteilers von innen zu reinigen, auf das Vorhandensein der Risse und der Spuren des Rußansatzes zu prüfen, falls notwendig zu ersetzen.
  3. Den Deckel des Verteilers anzuziehen und, 2-mja von den Bolzen anzuschrauben.
  4. Den Stecker anzuziehen.
  5. Wenn abgenommen war, die Vakuumrohrleitung an die Vakuumeinrichtung des Verteilers anzuschließen.
  6. Das Kabel der Masse der Batterie anzuschließen.
  7. Wenn existieren, die Zeit auf den Stunden festzustellen und, den Schutzkode des Radioapparats aufzugeben.
  8. Den Moment der Zündung zu prüfen, falls notwendig zu regulieren.