Mazda 323

Ab 1985 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Masda 323

+ die Einleitung
+ die Benzinmotoren
+ das System des Schmierens des Motors
+ das System der Abkühlung des Motors
+ Die Zündanlage
- Das Stromversorgungssystem, den Vergaser, das System der Einspritzung des Brennstoffes
   Die Regeln der Sauberkeit bei der Arbeit mit dem Stromversorgungssystem
   Die Abnahme und die Anlage/Prüfung des Sensors im Tank
   Die Abnahme und die Anlage des Tanks
   Die Abnahme und die Anlage der Brennstoffpumpe
   Die Abnahme und die Anlage/Prüfung der Brennstoffpumpe
   Die Abnahme und die Anlage des Luftfilters
   + der Vergaser
   - Das System der Einspritzung des Brennstoffes
      Das System der Einspritzung des Brennstoffes
      Das Gedächtnis der Defekte
      Die Sicherheitsmaßnahmen bei der Arbeit mit dem System der Einspritzung
      Die Prüfung des Leerlaufs
      Die Prüfung des Inhalts MIT
      Die Prüfung/Regulierung des Sensors drosselnoj saslonki
      Die Abnahme und die Anlage/Prüfung des Sensors der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit
      Die Prüfung der Ventile der Einspritzung (inschektorow)
      Die Abnahme und die Anlage der Ventile der Einspritzung
      Die Prüfung der Brennstoffpumpe
+ der Dieselmotor
+ das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ die Kupplung
+ die Handgetriebe
+ die Automatische Getriebe
+ die Aufhängung und das System der Lenkung
+ das Bremssystem
+ die Räder und die Reifen, die Karosserie, die Färbung des Autos, den Abgang des Autos
+ das System der elektrischen Ausrüstung
+ der Heizkörper, das System der Beleuchtung, die Geräte
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
+ die Elektrischen Schemen





Die Prüfung/Regulierung des Sensors drosselnoj saslonki

Die Autos mit der mechanischen Getriebe

Den Sensor der Lagen ist nötig es drosselnoj saslonki zu prüfen, wenn der Motor das Gas schlecht übernimmt, hat den labilen Leerlauf erreicht die maximale Macht nicht. Der Sensor der Lagen drosselnoj saslonki soll im Rahmen der technischen Wartung auch geprüft werden.

Die Prüfung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Den Stecker vom Sensor der Lagen drosselnoj saslonki abzuschalten.
  1. Mit Hilfe flach schtschupa die Entfernung zwischen dem hartnäckigen Bolzen drosselnoj saslonki und dem hartnäckigen Hebel zu regulieren.
  1. Den Widerstandsmesser anzuschließen und, den Durchgang des Stromes zwischen den Klemmen zu prüfen.

Der Motor Die Dicke schtschupa Zwischen den Kontakten Der Durchgang des Stromes
Ja Nein
В6 Bis zu 9/89 0,5 mm IDL — TL X
PSW — TL X
0,7 mm IDL — TL X
PSW — TL X
WS, В6 mit 10/89 WR 0,1 mm IDL — TL X
PSW — TL X
1,0 mm IDL — TL X
PSW — TL X
Aller Saslonka der Drossel ist vollständig geöffnet IDL — TL X
PSW — TL X
  1. Wenn das Ergebnis einen von diesem die Messung der geforderten Bedeutung nicht entspricht, ist nötig es den Sensor der Lagen drosselnoj saslonki zu regulieren.
  2. Den Stecker an den Sensor anzuschließen.

Die Regulierung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Den Stecker des Sensors der Lagen drosselnoj saslonki auszuschalten.
  2. Den Widerstandsmesser zwischen den Kontakten TL und IDL anzuschließen.
  3. Auf die nötige Größe die Entfernung zwischen der hartnäckigen Schraube drosselnoj saslonki und dem hartnäckigen Hebel mit Hilfe flach schtschupa zu regulieren.

Die geforderte Bedeutung: bis zu 9/89 wyp.: 0,5 mm um 10/89: 0,4 mm

  1. Die Bolzen der Befestigung des Sensors der Lagen drosselnoj saslonki zu schwächen.
  1. Den Sensor auf 30 ° nach rechts umzudrehen, und dann, zurück langsam umzudrehen, bis der Widerstandsmesser beginnen wird das Durchfließen des Stromes vorzuführen.
  2. Zwischen der hartnäckigen Schraube drosselnoj saslonki und dem hartnäckigen Hebel schtschup von der Dicke 0,7 mm einzustellen. Jetzt soll auf den Klemmen der Strom nicht verlaufen. Wenn der Strom verläuft, ist nötig es die Regulierung zu wiederholen.
  3. Beider Bolzens die Befestigungen mit der Bemühung 2 Hм festzuziehen.

Der Sensor der Lagen drosselnoj saslonki soll bei der Verzögerung der Bolzen, sich nicht umzudrehen.

  1. Mehrmals drosselnuju saslonku mit Hilfe des Pedals des Gases vollständig zu öffnen.
  2. Noch einmal die Regulierung des Sensors drosselnoj saslonki zu prüfen.