Mazda 323

Ab 1985 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Masda 323

- Die Einleitung
   Über diese Führung
   Die Autos der Marke Mazda-323 — der Eintritt
   Die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen
   Die Erwerbung der Ersatzteile
   Die Technologie der Bedienung, die Instrumente und die Ausrüstung des Arbeitsplatzes
   Der Start des Motors von der Hilfsquelle
   poddomkratschiwanije und das Schleppen
   Auto- chimikalii, des Öls und des Schmierens
   Die Diagnostik der Defekte
   Die laufende Bedienung
   + die Arbeiten nach der technischen Wartung
   + die Schachtel der Sendungen/Antriebe der Räder
   + die Bremsen/Reifen/Räder
   + die Steuerverwaltung/Antrieb der Vorderräder
   + die elektrische Ausrüstung des Autos
   + die Karosserie/innere Ausstattung
+ die Benzinmotoren
+ das System des Schmierens des Motors
+ das System der Abkühlung des Motors
+ die Zündanlage
+ das Stromversorgungssystem, den Vergaser, das System der Einspritzung des Brennstoffes
+ der Dieselmotor
+ das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ die Kupplung
+ die Handgetriebe
+ die Automatische Getriebe
+ die Aufhängung und das System der Lenkung
+ das Bremssystem
+ die Räder und die Reifen, die Karosserie, die Färbung des Autos, den Abgang des Autos
+ das System der elektrischen Ausrüstung
+ der Heizkörper, das System der Beleuchtung, die Geräte
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
+ die Elektrischen Schemen





Die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen

Aufgrund der Nummer des Fahrgestells kann ein beliebiges Auto identifiziert sein. In der Nummer des Fahrgestells sind eine Serie des Modells, die Variante der Karosserie, die Getriebe, den Antrieb und den Motor gebracht. Die Nummer des Fahrgestells befindet sich auf dem hinteren Schutzblech in der motorischen Abteilung.

JMZ BG 1 2 D 2 00 50 001
1 2 3 4 5 6 7 8

1 Die Bezeichnung des Produzenten Alle in Japan hergestellten Modelle Mazda sind JMZ bezeichnet
2 Der Kode einer Serie des Modells BF = Mazda 323 mit 9/85 bis 9/89 wyp.
BG = Mazda 323 mit 10/89
3 Der Kode des Antriebes 1 = der Vorderantrieb
2 = der volle Antrieb
8 = der volle Antrieb
4 Der Kode der Karosserie 2 = die Limousine 4 dwernyj
3 = Compact 3 dwernyj
4 = Compact 5 dwernyj
5 Der Kode des Motors B = der Vergasermotor die 1,4 l (neetilirowannyj)
Mit = inschektornyj der Motor die 1,4 l (neetilirowannyj)
D = der Vergasermotor die 1,7 l (neetilirowannyj)
JE = inschektornyj der Motor die 1,7 l (neetilirowannyj)
F = inschektornyj der Motor SOHC1 die 1,9 l (neetilirowannyj)
G = inschektornyj der Motor DOHC2 die 1,9 l (neetilirowannyj)
H = inschektornyj der Motor DOHC2 die 1,9 l mit dem Turbogebläse (neetilirowannyj)
J = wyssokomoschtschnyj der Motor DOHC2 die 1,9 l mit dem System der Einspritzung und dem Turbogebläse
2 = der Benzinmotor die 1,4 l
3 = der Benzinmotor die 1,1 l
4 = der Benzinmotor die 1,7 l
5 = der Benzinmotor die 1,3 l
6 = der Benzinmotor die 1,5 l
8 = der Benzinmotor die 1,6 l
9 = der Dieselmotor die 1,7 l
1) SOHC (Single Over Head Camchaft): ein raspredwal mit der oberen Anordnung
2) DOHC (Double Over Head Camchaft): zwei raspredwala mit der oberen Anordnung
6 Der Kode der Getriebe 1 = 4 gestufte Mechanische
2 = 5 gestufte Mechanische
3 = 3 gestufte Automatische
5 = 4 gestufte Automatische
7 Hat die Bedeutung nicht  
8 Die Seriennummer  

Das Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen

Der Typ und die Nummer des Motors der Motor WR

Der Typ und die Nummer der automatischen Getriebe

Die Motoren WS, В5, В6