Mazda 323

Ab 1985 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Masda 323

+ die Einleitung
+ die Benzinmotoren
+ das System des Schmierens des Motors
+ das System der Abkühlung des Motors
+ die Zündanlage
+ das Stromversorgungssystem, den Vergaser, das System der Einspritzung des Brennstoffes
+ der Dieselmotor
+ das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ die Kupplung
+ die Handgetriebe
+ die Automatische Getriebe
+ die Aufhängung und das System der Lenkung
+ Das Bremssystem
- Die Räder und die Reifen, die Karosserie, die Färbung des Autos, den Abgang des Autos
   Die Umfänge der Disks und der Reifen/Drücke in den Reifen
   Die Bezeichnungen der Disks
   Die Bezeichnungen der Reifen
   Der Ersatz der Räder
   Die Regeln des Abgangs der Reifen
   Der Ausgleich der Räder
   Die Ketten protiwoskolschenija
   Das Ersatzrad
   Der Verschleiß der Reifen
   Die Karosserie
   Die Abnahme und die Anlage der Vorderstoßstange
   Die Abnahme und die Anlage der hinteren Stoßstange
   Die Abnahme und die Anlage des Gitters des Heizkörpers
   Die Abnahme und die Anlage seiten- moldingow
   Die Abnahme und die Anlage des Vorderflügels
   Die Abnahme und die Anlage/Regulierung der Motorhaube
   Die Abnahme und die Anlage/Regulierung dwerzy sadka
   Die Abnahme und die Anlage/Regulierung der Tür
   Der Bezug der Tür/Scheibenhebers/Glases der Tür
   Die Abnahme und die Anlage des Bezugs der Tür
   Die Abnahme und die Anlage des Glases/Scheibenhebers der Vordertür
   Das Schloss/Griff/Zylinder des Schlosses der Tür
   Das Schloss dwerzy sadka/inner Antrieb
   Der äusserliche Spiegel
   Die Abnahme und die Anlage des Glases des Spiegels
   Das Paneel/mittlere der Geräte Konsole
   Die Vordersitze
   Die Abnahme und die Anlage des Rücksitzes
   Der Rücksitz
   Die Färbung des Autos
   Die Beseitigung der Beschädigungen von den Steinen
   Richtowka der Karosserie/Reparatur der rostigen Öffnungen
   Die Vorbereitung zu pokraske
   Die Färbung
   Die Wäsche des Autos
   Der Abgang der Lackdeckung
   Der Schutz des Bodens und die Konservierung der Höhlen
   Der Abgang des Bezugs
+ das System der elektrischen Ausrüstung
+ der Heizkörper, das System der Beleuchtung, die Geräte
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
+ die Elektrischen Schemen





Das Ersatzrad

Unter Anwendung vom kompakten Ersatzrad ist nötig es die folgenden Regeln zu erfüllen:

  • Das Ersatzrad kann vorn und hinten aufgestellt werden.
  • Das Ersatzrad ist nur für die erzwungene kurzzeitige Nutzung vorbestimmt. Für den Fall muss die Anlage des Ersatzrades es durch das normale Rad so schnell wie möglich ersetzen.
  • Nach der Anlage des Ersatzrades so schnell wie möglich muss man den Druck prüfen, der Druck soll 4,2Бар bilden.
  • Mit dem bestimmten Ersatzrad darf man sich nicht schneller als 80 Kilometer je Stunde bewegen. Die Vertreibung mit dem vollen Gas, des heftigen Bremsens und der steilen Wendungen zu vermeiden.
  • Das Ersatzrad ist weniger Gewöhnlichen. Deshalb bei der entsprechenden Achse verringert sich die Kupplung mit dem Weg. Für die Verhinderung der Beschädigung der tief gepflanzten Elemente des Autos ist nötig es durch die großen Hindernisse und die Vertiefungen nicht zu fahren. Mit dem bestimmten Ersatzrad darf man nicht der automatischen Wäsche Dienste nehmen.
  • Das Ersatzrad ist speziell für den gegebenen Typ des Autos entwickelt. Deshalb soll es auf den Autos anderen Typs nicht verwendet werden. Auch sollen auf auf dem gegebenen Auto die Ersatzräder anderen Typs nicht verwendet werden.
  • Die Anwendung auf dem Ersatzrad der Ketten protiwoskolschenija ist aus den technischen Gründen unzulässig. Wenn man die Ketten protiwoskolschenija verwenden muss, muss man das Ersatzrad rückwärts, und das normale Hinterrad auf die Vorderachse feststellen. Dabei ist es empfehlenswert, die Ketten schon vor der Montage aufzuerlegen.
  • Auf die Disk des Ersatzrades sollen die Sommer- oder Winterreifen nicht aufgestellt werden.
  • Niemals zwei Ersatzräder gleichzeitig festzustellen.